Erste Hilfe Kurs für Zweibeiner !!!!

 

 Plakat Victoria Darnstädt 

 

 

 Hunderennen in der Ortsgruppe Bruchhausen !

 

Plakat erstellt von Victoria Darnstädt 

 

 

Start ins neue Sportjahr 2024 mit unserem Mitbringfrühstück !

 

Das Jahr 2024 begann in der Ortsgruppe Bruchhausen mit einem leckeren Mitbringfrühstück.
Jeder Gast trug dazu bei, dass dies ein gelungenes Beisammensein wurde .

 

Die Veranstaltung wurde mit einer Begrüßung durch Harald Umland, unserem ersten Vorsitzenden, eingeleitet.
Mit guten Wünschen für das neue Jahr begrüßte Harald unsere Mitglieder.

 

Im Anschluss wurde das Buffet eröffnet und alle konnten von der reichhaltigen Auswahl mehr als satt werden.
Hier ein Dankeschön an all unsere Mitglieder.

 

Mit dem Ende des reichhaltigen Frühstücks freuen wir uns auf ein gemeinsames Sportjahr 2024.
 

 

 

 

Erster Weihnachtsmarkt im Schäferhundeverein 
 
Bruchhausen -Adventszauber
 

 

Am vergangenen Wochenende erlebte der Schäferhundeverein Bruchhausen einen bezaubernden Weihnachtsbasar, der zahlreiche begeisterte Gäste anzog. Die Veranstaltung wurde zu einem besonderen Ereignis, da nicht nur Mitglieder, sondern unter anderem auch Besucher aus dem Ort, darunter der Ortsvorsteher Wolfgang Noller mit Ehefrau, die Ortsgruppe unterstützten.

 

Harald Umland 1.Vorsitzender-und Sabine Noack 2.Vorsitzende der Ortsgruppe Bruchhausen, waren selbstverständlich auch vor Ort 

 

Die Vorbereitungen waren im vollen Gange, und die Mitglieder des Vereins haben mit Hingabe und Kreativität dazu beigetragen, den Basar in eine festliche Oase zu verwandeln. Vom Backen leckerer Köstlichkeiten bis hin zum Basteln einzigartiger Handwerkskunst – die Vielfalt der angebotenen Produkte spiegelte das Engagement der Gemeinschaft wider. Die Räumlichkeiten erstrahlten in weihnachtlichem Glanz, und die Besucher konnten sich an einer breiten Palette liebevoll gestalteter Stände erfreuen.

 

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt, angefangen bei köstlichem Kuchen bis hin zu verlockenden Keksen für Mensch und Hund. Obwohl die Temperaturen nicht unbedingt zum Glühweintrinken einluden, wurde dennoch so manche Leckerei genossen. Gegen 16 Uhr sorgte der Nikolaus für strahlende Gesichter und verbreitete festliche Stimmung.

 

Besonders hervorzuheben ist die Kreativität der Hundeführer, die mit originellen Ideen den Nikolausbesuch zu einem unvergesslichen Highlight machten. Der Weihnachtsbasar im Schäferhundeverein Bruchhausen war nicht nur ein Ort des Einkaufens und Genießens, sondern auch des geselligen Miteinanders, bei dem die Verbundenheit unter den Mitgliedern und der Gemeinschaft im Vordergrund stand. Ein gelungenes Event, das die Vorfreude auf kommende Veranstaltungen im Verein bereits jetzt weckt.
 
 
Ortsvorsteher Wolfgang Noller mit Ehefrau . In der Mitte unsere 2 Vorsitzende 
Sabine Noack.
 
1. Vorsitzender Harald Umland, unser Nikolaus ,2.Vorsitzende Sabine Noack ,
Ausbildungswart Anja Guthier
 

 Nikolaus mit Rudolf 

 

 

 Tolle Präsente hergestellt von unseren Mitgliedern !

 

 

 Wir sagen Danke !!!!

 

 

 

                           

 

 

Rally Obedience Bootcamp bei unseren Sportfreunden in der

Ortsgruppe Herbolzheim....

 

Am vergangenen Wochenende fand in der Ortsgruppe Herbolzheim ein intensives Rally - Obedience- Boot Camp für Trainer statt, begleitet von einer gleichzeitigen Prüfung.
Die Leitung dieses Wochenendes hatte die erfahrene Hundetrainerin Anne Hahn inne, die den Teilnehmern mit reichlich Input und wertvollen Ratschlägen zur Seite stand. Dieses Seminar bot nicht nur theoretische Einblicke, sondern auch viele praktische Übungen. Zusätzlich erhielten die Trainer selbst die Möglichkeit, mit den anwesenden Mensch-Hund-Teams zu arbeiten.

 

Unsere Übungswartin Anja war ebenfalls bei diesem Seminar anwesend, da es ihr besonders am Herzen liegt, stets auf dem neuesten Stand im Hundesport zu sein, um unsere Mitglieder bestmöglich vorzubereiten. Die Erwartungen wurden bei diesem Seminar mehr als erfüllt, denn es ging weit über das reine Training mit Schildern hinaus.

 

Die Themen reichten von der Arbeit mit Welpen bis zur Anatomie des Hundes, der gezielten Vorbereitung auf die Prüfung, dem Umgang mit Fehlern bis hin zu Rollenspielen mit den Zweibeinern .Das Perspektivwechsel-Element, bei dem die Teilnehmer einmal aus der Sicht des Hundes erleben konnten, wie schwierig es sein muss, Anweisungen in einer Sprache zu erhalten, die man nicht versteht, hat vielen die Augen geöffnet.

 

Wir möchten uns herzlich bei der Ortsgruppe Herbolzheim bedanken, die einmal mehr ihre Gastfreundschaft unter Beweis gestellt hat. Die Teilnehmer wurden durchgehend bestens versorgt, sowohl kulinarisch als auch mit Wissen. Es blieben keine Fragen offen, und wir freuen uns bereits auf weitere Seminare in der Zukunft.
 
***
 
 
           
 
 
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2023
 
 

 

Am 21.10.2023 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in unserem  

Vereinsheim in der Herbststraße statt.

 

Unser 1.Vorsitzender Harald Umland begrüßte alle Teilnehmer und gedachte den Verstorbenen.

Im Anschluss wurde die Tagesordnung sowie die neue Geschäftsordnung der OG 

Bruchhausen vorgestellt.

 

Sabine Noack 2.Vorsitzende der OG Bruchhausen ergriff das Wort und nutzte die Zeit, um an 

die Ehrung Harald Umlandsauf der Delegiertenversammlung der LG Baden für seine 50 -

jährige Mitgliedschaft zu erinnern. In diesem Sinne appellierte sie an alle Mitglieder weiterhin 

den Vereinsgedanken aktiv zu leben.

 

Ute Heimann stellt den Kassenbericht für das letzte Jahr vor und konnte diesen mit der 

Nennung eines positiven Kassenbestandes beenden .

Ebenso konnten die beiden Kassenprüfer Annette S. und Florian K. bestätigen, dass die 

Kasse ordnungsgemäß geführt wurde, somit konnten Kassier und Vorstandschaft entlastet

werden.

 

Leider konnte unser Jugendwart Simone Speck aus beruflichen Gründen nicht an der 

Versammlung teilnehmen und wird auch aus diesem Amt des Jugendwarts aufgeben müssen.

Wie danken ihr recht herzlich für ihren Einsatz im letzten Jahr. Sie wird uns glücklicherweise

auch weiterhin der Vorstandschaft erhalten bleiben .

 

Übungswart Anja Guthier zeigt sich sehr erfreut über eine hohe Anzahl an aktiven 

Hundesportlern in der OG Bruchhausen: 57 Mitglieder nehmen aktuell am Trainingsgeschehen 

teil. Ab dem 28.10.2023 starten wir mit einem neuen Programm in die Wintersaison:

 

Sonntag  9 Uhr BH/ IBGH 1-3  Prüfungsgruppe (ÜL: Anja G.+ Andrea.B)

             10 Uhr Junghunde/ Aufbau Sport        (ÜL: Natalie.S )

             11Uhr Basisgruppe                            ( ÜL: Catrine K.)

 

Montag   : 18 Uhr Aktiv mit Hund                      (ÜL: Anja G. +Team)

 

Dienstag : 18 Uhr Obedience Prüfungsgruppe     (ÜL:  Anja G.)

 

Freitag    : 16.45 Uhr Fundogs                           ( ÜL: Elisabeth N.)

 

Samstag  :16 Uhr Rally-Obedience                     ( ÜL:Anja G.)

 

Ziel ist es den Bereich Hundesport weiter auszubauen und an die diesjährige erfolgreiche 

Prüfungssaison anzuschließen.

Wir freuen uns, dass wir 2024 Gastgeber für das Trainingscamp

Obedience im SV sein werden.

Ebenso werden wir im Mai 2024 wieder unsere Frühjahrsprüfung

BH/ IBGH 1-3 und im Spätjahr ein Obedience -Turnier ausrichten .

 

Schriftwart Natalie S. berichtete über die Themen, die die Vorstandschaft 2022/23 

beschäftigt hatten .

Neben Gesprächen wie eine zukünftige Verpachtung des Vereinsheims 

gestaltet werden könnte als auch notwendige Aktualisierung einiger Versicherungen, erfreute

uns doch am meisten der Einsatz von Silke K. und Anja G. die nichts unversucht ließen, um

die neue Welle davon zu überzeugen, dass wir der richtige Verein für die Teilnahme am 

Gewinnspiel Scheine für Vereine seien.

 

Lieben Dank auch an alle Mitglieder und Freunde, die so fleißig für uns anriefen und uns damit 

den Gewinn sicherten.

 

Unerwähnt darf in diesem Zusammenhang nicht die großzügige Unterstützung durch einzelne 

Mitglieder und Gönner, ohne die eine Renovierung sowie Einrichtung des Vereinsheims als auch 

der Flutlichtanlage nie möglich gewesen wäre.

 

Aktiv am Zuchtgeschehen nahmen ,so ließ Zuchtwart Harald Umland verlauten, im letzten Jahr

nur zwei unserer Mitglieder teil. Verena mit ihren Zwergspitzen und Clarissa mit ihrem 

Berner Sennenhund.

 

Bei den Neuwahlen / Ergänzungswahlen wurden folgende Ämter besetzt:

Jugendwart : Catrine K

 

1. Beisitzer : Andrea B.

 

2. Beisitzer : Simone S.

 

Auf der Delegiertenversammlung werden uns Harald U., Sabine N., und Ljupka  El-W. vertreten.

Schriftliche Anträge gab es in diesem Jahr keine, jedoch vor Ort der mündliche Antrag auf 

Reduzierung der Arbeitsstunden für Senioren/ Schwerbehinderte gestellt. Dieser wird in der 

kommenden Jahreshauptversammlung verhandelt werden .

Da auch unser Verein die hohen Kosten spürt, die jährlich getragen werden müssen, soll das 

kommende Jahr verstärkt der Sponsorensuche gewidmet werden.

Hierzu wird -unter 

Federführung des Schriftwarts ,des Kassiers und einiger Mitglieder -eine Präsentationsmappe

erstellt werden, die einen Einblick in unseren Verein und das aktive Geschehen gewährt .

Wir freuen uns auf viele schöne Veranstaltungen in den nächsten Monaten .

 

In Planung sind ein Adventsmarkt, ein Frühjahrsfest mit Hunderennen ,ein Erste Hilfe Kurs für

Mensch und Tier.

Die nächste Jahreshauptversammlung findet im ersten Quartal des Jahres 2024 statt.

 

Für unsere Mitglieder die bei der vergangenen Jahreshauptversammlung nicht zugegen waren,

besteht die Möglichkeit das Protokoll der letzten Versammlung vor Beginn einzusehen .

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahl des originellsten Hundes 2023

Am 23.07.2023 fand in unserer Ortsgruppe bereits zum zweiten Mal die Wahl des originellsten Hundes statt.

Um 11 Uhr konnten  Besucher auf unserem Gelände verschiedene Hundesportarten kennenlernen. Natürlich alles unter fachkundiger Anweisung unserer Übungsleiter.

Für das leibliche Wohl wurde gesorgt, es gab Leckeres vom Grill sowie Kaffee und Kuchen. Um 14 Uhr starteten wir mit der Wahl des originellsten Hundes. Unsere Jury, bestehend aus Johannes Arnold ( Schirmherrschaft und Ob Ettlingen), Christine Neumann-Martin (Landtagsabgeordnete Baden-Württemberg), Rheinhard Schrieber (stellvertretender Ortsvorsteher), Harald Umland ( 1. Vorsitzender OG Bruchhausen),Sabine Noack ( 2. Vorsitzende OG Bruchhausen), hatten es nicht leicht denn es wurde einiges geboten.Von der singenden Bulldogge Spike,der sein Frauchen auf der Mundharmonika stimmlich begleitete, der tollen Schulhündin Polly, die das Glücksrad gedreht hat, Checker der Therapiehund für behinderte Menschen, der gezeigt hat wie toll er mit Kindern arbeitet, Echo die mal eben einen Handstand vorgeführt hat, Lucky der durch Arme springt, einen tollen Dackel der witzige Tricks auf Lager hatte, alle teilnehmenden Hunde waren wirklich einzigartig toll.

Es gab hier bei dieser Veranstaltung keine Verlierer ......

Am Ende gewann bei  unserer Jugend Polly mit ihrem Frauchen und dem Glücksradtrick, gefolgt von Checker mit seiner zweibeinigen Freundin.

Bei den Erwachsenen teilten sich Victoria Darnstädt mit ihrer Echo und Pascal Frenz mit seinem Lucky den ersten Platz.

Zum shoppen gab es natürlich auch wieder etwas, denn Thomas Fischer war wieder mit seinem mobilen Hundeshop bei uns vor Ort.

Bei unserem Schätzspiel konnte Sonja Just einen Preis ergattern, viel Spaß damit.

Nun bedankt sich die OG Bruchhausen bei ALLEN Helfern, die dieses Fest so toll haben gelingen lassen .

Wir freuen uns schon auf weitere Veranstaltungen .......

Anbei ein Foto unserer drei Erstplatzierten und unserer tollen Jury.

 


Hoher Besuch in der Ortsgruppe Bruchhausen.

 

Dank unserer Mitglieder, deren Familien, Freunden und Freundesfreunden haben wir tatsächlich

1000 Euro beim Gewinnspiel Scheine für Vereine gewonnen das von der Neuen Welle ins Leben

gerufen wurde.

Was für ein Wahnsinn und wir haben uns von Herzen gefreut.

Aber es sollte noch besser kommen.

Am Mittwoch dann, hatten wir dann das Neue Welle Team zu Gast in unserer Ortsgruppe.

Eine unglaublich sympathische Truppe und mit dabei, die kleine total süße Senderhündin

Happy.

Einige unserer Mitglieder waren vor Ort, um das Neue Welle Team unsere zu begrüßen-

Es herrschte von Anfang an eine tolle Stimmung, denn auch Senderhündin Happy konnte

zeigen, wie viele tolle Tricks sie auf Lager hat.

Unseren übergroßen Scheck, haben wir natürlich dankend entgegen genommen.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Anrufern für ihre Unterstützung, und natürlich bei der 

Neuen Welle für diesen tollen Gewinn .

 


 

 Begleithundeprüfung    13.05.2023

Erfolgreicher Prüfungstag in der SV OG Bruchhausen


Heute am 13.05.2023 fand unsere Frühjahrsprüfung auf dem Vereinsgelände der OG Bruchhausen statt.

Leistungsrichter Stephan Benz prüfte am heutigen Samstag sowohl Begleithunde als auch IBGH1 und Stufe 2

Die Prüfungsleitung übernahm unser erster Vorsitzender Harald Umland .

Nach einem leckeren Frühstück startete der Tag mit der schriftlichen Prüfung zur Sachkunde.

Wir freuen uns sehr, dass wir bei dieser auch zwei Kinder an Bord hatten.

Leni und Greta Kalmus haben heute ihre Sachkunde für Jugendliche erfolgreich abgelegt.

Im Anschluss ging es zum Unterordnungsteil auf den Platz. Alle Teams der OG Bruchhausen 

zeigten hier konstant gute Leistungen und konnten somit den Platz erfolgreich verlassen.

Erster Starter an an diesem Tage war unsere Natalie mit ihrer Cane Corso Hündin Mara in der 

IBGH2 .Gemeinsam erreichten die beiden wahnsinnige 95 Punkte mitsamt eines wunderbaren 

Lobes des Richters, dass er noch nie eine so schöne Fußarbeit im IBGH Bereich gesehen habe.

Natalie und Mara sicherten sich mit diesem Ergebnis den Tagessieg sowie Platz 1 in der IBGH 

Gruppe.

Als Partner stellte sich kurzfristig unsere Elisabeth mit ihrem Pudel-Mix Checker als Ersatzhund

zur Verfügung .Checker und Elisabeth waren wie gewohnt -absolut spitze und sollte jemals 

jemand an den Apportierqualitäten eines Pudels gezweifelt haben, so wurde dieser heute eines 

besseren belehrt.

Danke Elisabeth mit Checker.

Im Anschluss startete Cati Kramer mit ihrem tollen Aussie-Rüden Balu in der IBGH1 und 

konnte hier eine ganz wunderbare Vorführung zeigen .Auch Catis Teampartnerin Petra Fuchs, 

die ebenfalls die IBGH1 mit ihrem Schäferhund Leo erfolgreich ablegte zeigte eine wundervolle 

Unterordnung.

Als erster Läufer unserer Begleithunde zeigte Victoria Darnstädt was in ihrer Herderhündin Echo

steckt. Diese tolle Arbeit wurde mit dem ersten Platz bei den Begleithunden belohnt.

Stolz auf sich kann auch unsere jüngste Teilnehmerin Greta Kalmus sein ,die ihre Polly 

souverän durch den Unterordnungsteil führte und dies mit gerade mal 11 Jahren.

Auch unsere Hanni, mit ihrem Retriever Jungrüden Yuma sowie unsere Anke mit Retriever-

Hündin Nala zeigten ihr Können und verließen heute den Hundeplatz mit ihren Begleithunden.

Zuletzt lief unsere zuckersüße Frieda mit Frauchen Gabriele Özdemir und auch hier lief alles wie

am Schnürchen .

Gastläuferin Sonja Just vom VDH Karlsruhe erreichte mit ihrer Malihündin erneut erfolgreich 

die Prüfungsstufe 1 der IBGH und auch ihr gratulieren wir recht herzlich zu dieser guten 

Leistung.

Wir bedanken uns bei Leistungsrichter Stephan Benz für das faire Richten unserer 

Frühjahrsprüfung .

Ein Dankeschön geht an unseren Prüfungsleiter Harald Umland, an unsere Schriftführerin 

Natalie Stojimirov, an unseren Kassier Ute Heimann für die Unterstützung und Organisation 

der Prüfung.

Lieben Dank an alle Helfer ,die unseren Prüfungstag heute so angenehm gestaltet haben.

Ein besonderer Dank geht an unseren Übungswart Anja Guthier und ihr Trainerteam Andrea,

Ingo und Natalie. Ihr habt hier erneut tolle Arbeit geleistet.

 

 

 

 

Ehrung

 

 Bei der Landesdelegiertentagung am 05.03.2023 in Lahr -Sulz, Sulzberghalle,

wurde unser 1.Vorsitzender Harald Umland für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein

für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. dem größten Rassezuchtverein der Welt

geehrt.

Unser Bild zeigt den

1. Landesvorsitzenden Harald Hohmann und unseren

1. Vorsitzenden Harald Umland.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung

 

Am 17.09.2022 fand unsere Jahreshauptversammlung im Vereinsheim der Kleintierzüchter

Bruchhausen statt.

Wir bedanken uns recht herzlich für die schönen Räumlichkeiten und die tolle Bewirtung bei 

den Vereinsmitgliedern des KLZV Bruchhausen C461.

Nach einer Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Harald Umland und dem Gedenken an die 

Verstorbenen folgten die Berichte der einzelnen Fachbereiche.

Im Anschluss an die Entlastung der Vorstandschaft, standen Neuwahlen auf dem Programm.

Folgende Posten wurden besetzt.

 

1. Vorsitzender : Harald Umland

2. Vorsitzende : Sabine Noack 

Kassier : Ute Heimann

Schriftwart : Natalie Stojimirov

Ausbildungswart : Anja Guthier 

Jugendwart : Simone Speck 

Zuchtwart : Harald Umland 

Beisitzer : Martina Kluger, Catrine Kramer

Kassenprüfer : Annette Sharp, Florian Kalmus 

Deligierte : Harald Umland, Sabine Noack, Lubka El Wakil

Im Anschluss wurden auch noch zwei Anträge von langjährigen Vereinsmitgliedern besprochen.

Beide Anträge wurden einstimmig genehmigt, so wird ab dem 01.01.2023 der Mitgliedsbeitrag 

angehoben und auch die in der Satzung festgelegte Pflicht zur Teilnahme an Arbeitseinsätzen 

für Vereinsmitglieder - die während der letzten zwei Pandemiejahre ausgesetzt ausgesetzt 

wurde - wieder aktiviert .

Unsere Mitglieder werden diesbezüglich noch einmal in einem persönlichen Schreiben 

informiert.

Ferner wurde ein Festausschuss ins Leben gerufen. So soll eine Hundesportveranstaltung für

Jedermann sowie ein Glühweinmarkt in der Adventszeit bei uns auf dem Vereinsgelände 

stattfinden.

Für das Jahr 2023 planen wir wieder eine Begleithundeprüfung, unterschiedliche 

Seminarangebote und ein Sommerfest.